Freitag, 24. Januar 2014

Schluss mit Mythen - KAFFEE -







Aus der Zeitschrift EAT SMARTER

Kaffee entzieht dem Körper Wasser


FALSCH! Das Gerücht, dass Kaffee den Körper dehy­driert, hält sich hartnäckig, ist aber 

unzutreffend, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) betont. Studien haben 

gezeigt, dass das im Kaffee enthaltene Koffein zwar einen harntreibenden Effekt hat, sodass die 

zugeführte Flüssigkeit den Körper schneller wieder verlässt. Der Einfluss auf den 

Wasserhaushalt ist allerdings so gering, dass er zu vernachlässigen ist und Kaffee ohne Probleme

in die tägliche Flüssigkeitsbilanz einbezogen werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten